You are currently viewing Wurzelbrot einfaches Rezept

Wurzelbrot einfaches Rezept

Dieses Brot hat es neben dem besten Sauerteigbrot ohne Hefe auf meine Liste der Lieblingsbrote geschafft. Im Vergleich zum Sauerteigbrot eignet sich das Wurzelbrot auch für spontane Back-Aktionen, weil es mit einer geringeren Zeit zum Gären auskommt. Das Ergebnis schmeckt trotzdem hervorragend.

Rezept Wurzelbrot

Ich arbeite beim Backen des Wurzelbrots nach der unten beschriebenen Schritt für Schritt Anleitung. Alternativ kann man den Teig aber auch über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Zutaten für 2 Wurzelbrote

Baerlauch-Wurzen-selber-backen-Steiermarkgarten
In diese Wurzelbrote habe ich Bärlauch mit eingearbeitet (Variationen mit Kräutern siehe weiter unten im Beitrag).

Schritt für Schritt Anleitung

1. Alle Zutaten für den Teig in die Rührschüssel einwiegen. Etwa 5-7 Minuten mit der Küchenmaschine auf niedriger Stufe zu einem glatten Germteig kneten.

2. Den Teig ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur zugedeckt rasten lassen.

3. Anschließend den Teig vorsichtig aus der Schüssel nehmen und in 2 längliche Stücke teilen. Die zwei Stücke jeweils mit bemehlten Händen vorsichtig eindrehen und dabei nicht mehr kneten.

4. Die zwei eingedrehten Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, leicht mit Wasser besprühen und nochmals für 10 Minuten rasten lassen. Inzwischen den Backofen auf 240°C Heißluft aufheizen.

5. Die Brote im vorgeheizten Backofen bei 240°C Heißluft backen, nach 15 Minuten die Temperatur auf 220°C reduzieren und ca. weitere 10 Minuten fertig backen.

Variation Bärlauch-Wurzelbrot

Baerlauch-Wurzelbrot-selber-backen-Steiermarkgarten
Schmackhafte, fluffige Bärlauch-Wurzen

Wer mag, kann als Alternative zum klassischen Wurzelbrot, Kräuter in den Teig einarbeiten. Mir schmeckt das Wurzelbrot im Frühling zum Beispiel mit Bärlauch sehr gut. Ich verwende dazu etwa 60 g klein geschnittenen Bärlauch, den ich mit dein restlichen Zutaten mit in die Rührschüssel gebe. Es können aber auch andere Kräuter verwendet werden. Einfach ausprobieren! 🙂

Kennt ihr schon meine Rezepte für Kornspitz mit Sauerteig, Semmeln mit Übernachtgare und fluffige Kürbis-Brötchen?

Liebe Grüße,

Unterschrift-Carina

Zum Pinnen:

Wurzelbrot-einfaches-Rezept-Pin-Steiermarkgarten
Baerlauch-Wurzen-einfaches-Rezept-Pin-Steiermarkgarten


*HINWEIS: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über diese Links einkauft, darf ich mich über eine kleine Provision freuen. Ihr zahlt natürlich keinen Cent extra. Damit unterstützt ihr aber ein klein wenig meinen Blog und ich sage „danke“ an alle, die über meine Affiliate-Links einkaufen!

Schreibe einen Kommentar