You are currently viewing 8 einfache Sirup Rezepte mit Kräutern und Blüten

8 einfache Sirup Rezepte mit Kräutern und Blüten

Im Sommer gibt es unzählige Möglichkeiten zur Herstellung von Sirupen. Egal ob Kräutersirup, Blütensirup, Beerensirup oder andere. Holunderblütensirup steht auf meiner alljährlichen To-Do-Liste, aber ich experimentiere auch gerne mit neuen Rezepten. Einige davon stelle ich euch in diesem Beitrag vor.

Grundrezept

Zutaten

  • Wasser
  • Zucker
  • Kräuter und/oder Blüten
  • Bio-Zitronen und/oder Bio-Orangen

Die Mengenangaben variieren je nach Rezept. Als Faustregel gilt: 1 l Wasser und 1 l Zucker mit 2-3 Handvoll Kräutern und/oder Blüten.

Tipp: Bei den Kräutern achte ich darauf, dass ich die einzelnen Blätter von den Stängeln abzupfe und nur diese für den Sirup verwende. Dadurch sorge ich für ein besonders aromatisches Ergebnis. Andernfalls kann es zu einem unerwünscht bitteren Geschmack kommen.

Ich verwende normalen Kristallzucker zur Sirup-Herstellung, weil ich gerne den frischen Saft von Zitrusfrüchten nehme. Alternativ kann man auch zu speziellem Sirupzucker greifen, der neben dem Zucker auch Zitronensäure enthält, die eine längere Haltbarkeit gewährleistet.

Schritt für Schritt Anleitung

1. Wasser zum Kochen bringen, Zucker einrühren und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2. Zucker-Wasser-Mischung leicht abkühlen lassen. Inzwischen die gereinigten Kräuter und/oder Blüten in ein großes Glasgefäß einlegen. Je nach Belieben in Scheiben geschnittene Bio-Zitronen und eine Bio-Orange dazugeben (besser der Saft davon, weil sonst ein bitterer Beigeschmack entstehen kann).

3. Das Ganze vorsichtig mit dem Zucker-Wasser-Sud übergießen und das Gefäß schließen.

4. Etwa 2-3 Tage ziehen lassen. Dabei täglich vorsichtig umrühren.

5. Anschließend die Flüssigkeit durch ein feines Sieb* und/oder ein Tuch* filtern. Nochmals heiß aufkochen und sofort in zuvor ausgekochte bzw. sterilisierte Flaschen abfüllen. Gut verschließen, kühl und dunkel lagern.

Rezept Ananassalbei-Sirup

  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 l Messbecher locker gefüllt mit Ananassalbei-Blättern
  • Saft aus 2-3 Bio-Zitronen (ca. 40 ml)
Ananassalbei-Sirup-Steiermarkgarten

Rezept Goldmelissen- bzw. Rosenmelissen-Sirup

  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • Blüten von ca. 10 Blütenköpfen zupfen
  • Saft aus 1-2 Bio-Zitronen + 1 Bio-Orange
Goldmelissen-Rosenmelissen-Sirup-Rezept-Steiermarkgarten-1

Rezept Holunderblütensirup

Dazu habe ich einen eigenen, detaillierten Beitrag veröffentlicht.

Hollerblütentraum: Holunderblütensirup mit Sprudelwasser als erfrischendes Sommer-Getränk

Rezept Lindenblüten-Sirup

  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 l Messbecher voller Lindenblüten
  • Saft aus 2 Bio-Zitronen + 1 Bio-Orange
Lindenblueten-Sirup-Rezept-Steiermarkgarten-1

Rezept Mädesüß-Sirup

  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 25 Mädesüß-Blütendolden
  • Saft aus 2-3 Bio-Zitronen (ca. 40 ml)
Maedesuess-Sirup-Rezept-Steiermarkgarten

Rezept Rosenblüten-Sirup

Das ausführliche Rezept und Verwendungs-Möglichkeiten findet ihr in diesem Beitrag.

Rezept Schafgarbe-Minze-Sirup

  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 l Messbecher voller Schafgarbe und Minze ohne Stiele (ca. 2/3 Minze und 1/3 Schafgarbe)
  • Saft aus 2-3 Bio-Zitronen (ca. 40 ml)
Schafgarbe-Minze-Sirup-Rezept-Steiermarkgarten

Rezept Zitronenkräuter-Sirup

  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 l Messbecher voller Blätter von Zitronenmelisse und Zitronenverbene ohne Stiele
  • 3 Bio-Zitronen (bzw. Saft davon ca. 50 ml)
Zitronenkraeutersirup-Rezept-Steiermarkgarten

Liebe Grüße,

Unterschrift-Carina

Zum Pinnen:

Kraeuter-Blueten-Sirup-Rezepte-Pin-Steiermarkgarten

*HINWEIS: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über diese Links einkauft, darf ich mich über eine kleine Provision freuen. Ihr zahlt natürlich keinen Cent extra. Damit unterstützt ihr aber ein klein wenig meinen Blog und ich sage „danke“ an alle, die über meine Affiliate-Links einkaufen!

Schreibe einen Kommentar